Not in my name? Not in my name!

Die Ereignisse in Paris treffen auch mich, wie auch die
meisten meiner muslimischen Freunde, sehr stark. Wie ist es möglich, dass die
Attentäter und ich an das selbe glauben? Das will mir nicht in den Kopf hinein.
Was mir aber ebenfalls nicht in den Kopf hinein möchte, dass von vielen Seiten
lautstark nach einer Distanzierung von diesen Anschlägen gefordert wird. Und
genau das sehe ich nicht ein.

Nicht etwa, weil ich das gutheiße, sondern weil es
selbstverständlich sein sollte, dass ich das nicht gutheiße. Ich plädiere
hierbei an Menschlichkeit, Logik und allem voran Menschenkenntnis.

Wo kämen wir hin, wenn sich fortlaufend Menschen von Taten
distanzieren würden, die Monster verrichten, die die selbe Herkunft, Religion,
Haarfarbe, Hautfarbe oder Arbeitgeber haben?

In Deutschland haben dieses Jahr hunderte Flüchtlingsheime
gebrannt, dennoch fordere ich keinen meiner deutschen Freunde auch, sich von
diesen rechts gesinnten Gruppen zu distanzieren, weil ich schlicht davon
ausgehe, dass sie dies tun.

Wenn also jemand von mir fordert, dass ich mich distanziere,
ist dies eine Form von Rassismus und eine riesen Beleidigung. Mein Gegenüber hält
nämlich an der Option fest, ich wäre mit den Anschlägen konform, weil ich eine
Gemeinsamkeit mit den Attentätern aufweise und nicht explizit das Gegenteil
behaupte. Gleichzeitig zeigt dies, wie schlecht die Menschenkenntnis ist. Wer
mich näher kennt, sollte wissen, wie ich zu Radikalislamistischen
Organisationen stehe und gar nicht erst danach fragen, ob ich das scheiße
finde, weil die Antwort bekannt sein dürfte.

In dem Sinne: sprecht mit mir über die Tragik der Ereignisse,
beleidigt mich aber nicht, indem ihr explizit aus meinem Mund hören wollt, dass
ich mit dieser Form des Islam nichts zu tun habe.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s